Achtung: Vereine haften für Schäden

Vereine müssen in voller Höhe für Schäden aufkommen, die Vorstand und Mitglieder während der Vereinsaktivitäten verursachen. Unverzichtbar ist deshalb ein passender Haftpflichtschutz. Je nach Risikolage empfehlenswert sind oft auch Rechtsschutz, Unfallversicherung für die Mitglieder und eine passende Haftpflichtversicherung für öffentliche Veranstaltungen. Die Vereins-Haftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die Dritte durch den Verein erleiden. Der Haftpflichtversicherer […]

Riester-Förderung: Keine Angst vor Papierkram

Rund 16,5 Millionen Deutsche nutzen bereits die staatlichen Riester-Zulagen. Erfreulich: Wenn Sie eine Altersvorsorge oder Baufinanzierung mit jährlicher Riesterförderung abschließen, brauchen Sie den Zulagenantrag nur einmal stellen, die Formalitäten übernimmt Ihr Vertragspartner. Als Neukunde erhalten Sie vom Riester-Anbieter nach Vertragsabschluss einen dreiseitigen „Antrag auf Altersvorsorgezulage“, Eltern zusätzlich den „Ergänzungsbogen Kinderzulage“. Diesen Antrag brauchen Sie nur […]

Schäden durch Herbststürme: Diese Versicherungen springen ein  

Im Herbst frischt der Wind kräftig auf und häufig kommt es zu Sturmschäden an Gebäuden, Autos und anderen Gegenständen. Welche Versicherung springt im Ernstfall ein, was wird ersetzt und wie verhalten Sie sich als Betroffener richtig? Für Sturmschäden an Immobilien durch abgedeckte Dächer, abgerissene Fassadenteile oder umgestürzte Bäume kommt der Gebäudeversicherer auf – allerdings erst […]

Berufsunfähigkeitsversicherung: Achten Sie auf gute Leistungen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt Sie finanziell, wenn Sie nach einem Unfall oder wegen einer schweren Erkrankung nicht mehr arbeiten können. Ein Billigvertrag mit eingeschränkter Leistung nützt im Ernstfall allerdings oft wenig. Ein Blick in die Tarifunterlagen sorgt für Gewissheit. Stichwort Verweisung: Ihre private Berufsunfähigkeitsrente muss sicher fließen, wenn Sie tatsächlich berufsunfähig werden sollten. Achten Sie darauf, […]

Frauen kümmern sich zu wenig um Altersvorsorge

Viele Frauen interessieren sich kaum für Finanzen und sorgen nicht genug für den Ruhestand vor. Gerade für Frauen ist das Thema aber besonders wichtig, denn sie erhalten später oft zu wenig Rente. Frauen sollten sich deshalb rechtzeitig um ihre Altersvorsorge kümmern – je früher, desto besser. Aktuelle Zahlen der Deutschen Rentenversicherung zeigen: Frauen sind überproportional […]

Gehört ins Handschuhfach: Der Europäische Unfallbericht 

Wenn Sie mit dem Auto im Ausland unterwegs sind, sollten Sie den Europäischen Unfallbericht mitführen: Ein mehrsprachiges Dokument, das alle für die Schadenregulierung nötigen Fakten erfasst. Der Europäische Unfallbericht erleichtert es entscheidend, den Unfallhergang gleich vor Ort zu protokollieren und Schäden mit den Kfz-Versicherer später ohne Schwierigkeiten abzuwickeln. Bei kleineren Blechschäden kommt die Polizei oft […]

So halten Sie Ihre Schufa sauber

Sie brauchen einen Ratenkredit, wollen einen Handyvertrag abschließen oder eine Wohnung mieten? Mit schlechtem Schufa-Score wird das enorm schwierig. Wie die Schufa Ihre Bonität genau bewertet, bleibt zwar ihr Geschäftsgeheimnis. Die Erfahrung zeigt aber: Wenn Sie sich an diese Regeln halten, bleibt Ihr Schufa-Score jederzeit sauber. Das wichtigste zuerst: Zahlen Sie Rechnungen und Raten immer […]

Schwere-Krankheiten-Versicherung: Im Ernstfall Geld sofort

Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Multiple Sklerose: Mit einer ernsten Erkrankung können Sie oft nicht mehr arbeiten und kein Einkommen mehr erzielen. Eine Schwere-Krankheiten-Versicherung hilft in solchen Fällen mit einer hohen Einmalzahlung, über das Geld können Sie sofort frei verfügen. Wegen ihrer klaren und kundenfreundlichen Leistung wird das aus den USA stammende Konzept der Schwere-Krankheiten-Versicherung hierzulande immer […]

Betriebliche Altersvorsorge bringt wichtige Extrarente

Als Arbeitnehmer sollten Sie Ihr Recht auf betriebliche Altersvorsorge nutzen. Das Modell ist einfach: Der Arbeitgeber führt einen kleinen Teil Ihres Bruttogehalts steuer- und abgabenfrei an einen Versorgungsträger ab. Aus dem angesammelten Kapital erhalten Sie im Ruhestand dann eine laufende betriebliche Zusatzrente, die Ihnen hilft, den gewohnten Lebensstandard zu halten. Sofern der Arbeitgeber keine andere […]

E-Scooter im Straßenverkehr: Was Sie jetzt wissen müssen

E-Scooter auf öffentlichen Verkehrswegen sind ab sofort erlaubt, die Politik hat grünes Licht gegeben. Achtung: Die praktischen Flitzer brauchen eine gültige Versicherungsplakette. Eine passende E-Scooter-Haftpflichtversicherung gibt es schon ab rund 25 Euro im Jahr. Die neue „Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung“ gilt für elektrisch angetriebene Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit zwischen 6 und 20 km/h. Wer mindestens 14 Jahre alt […]